Lichen

Lichen: Eine analoge textile Benutzerschnittstelle Die Merkmale von Flechten wurden in Textilien interpretiert. Sie haben eine fragile, leichte oder eine elastische, dreidimensionale Struktur die als Druck- und Zugsensor konstruiert ist.  

active patterns

„active patterns“  sind Mustervariationen durch Kombination von thermochromen und photochromen Pigmenten,  2014 Durch Halbtonraster sind Farbverläufe konstruiert, deren Pigmente Ton-in-Ton erscheinen und sich bei Wärmeeinwirkung oder Lichteinwirkung zu Komplementärkontrasten oder einer höheren Farbintensität entwickleln.  

E-Textile Jewelry

Smocking-Studie und Kostüm-Requisite für Filmprojekt von Michael Gülzow und Michael Simku, Wien, 2013. Leder, LEDs Smocking study and costume for movie by Michael Gülzow und Michael Simku, Vienna, 2013. Leather, LEDs

OFW

OFW Maßanfertigung für 4 obdachlose Menschen in Hamburg  – In Zusammenarbeit mit Dipl. Des. Lourdes Schulz Die Diskussion der Notwendigkeit des Designs und die Überzeugung, dass Design mehr ist als Styling für Privilegierte war für uns die Motivation und der Ausgangspunkt dieser Arbeit. Wir haben einen Kreislauf…

stop and go

Stop and Go ist ein designkritisches Projekt zum Thema Sport im Alter, entstanden in Kooperation mit der 2. Herrenmannschaft des TSV Schleiharde, gesponsert von Eschler AG, ausgestellt und diskutiert auf der ISPO in München 2011. Das Prinzip ist einfach, der Schnitt komplex, um die Kleidung…

Regenmantel

Ziel war es mit Hilfe der thermoplastischen Verformung eine dreidimensionale Methode der Schnittgestaltung zu entwickeln die eine Formgebung ohne Naht ermöglicht. Die thermoplastische Verformung lenkt das Wasser auf der Oberfläche des Mantels. In „Rillen“ läuft das Wasser gezielt ab. Durch die Verformung konnten große Schnittteile…