Kategorie: Performance

Cooperation: Teams Design Hamburg

Von Beginn an in der Kombination textile Expertise / Produktdesign / UXD zu entwerfen erzeugt interdisziplinäre und bessere Entwürfe. Weiterhin beschleunigt der fachübergreifende Ansatz die Mock Up Phase und die Weiterführung in die Produktion. Ebenso ergänzt es das Entwurfsspektrum aufgrund des textilen Know-hows. Stets auftretende Abweichungen der CAD…

Smart Rituals

Participation in the workshop ‚Smart Rituals‘ by Mika Satomi of Kobakant. The workshop was a part of the ADA-Hamburg festival, dealing with possible smart rituals when collected data about a place become figures. I created a weather city sheep, sending data about climate condition to…

OFW

OFW Maßanfertigung für 4 obdachlose Menschen in Hamburg  – In Zusammenarbeit mit Dipl. Des. Lourdes Schulz Die Diskussion der Notwendigkeit des Designs und die Überzeugung, dass Design mehr ist als Styling für Privilegierte war für uns die Motivation und der Ausgangspunkt dieser Arbeit. Wir haben einen Kreislauf…

stop and go

Stop and Go ist ein designkritisches Projekt zum Thema Sport im Alter, entstanden in Kooperation mit der 2. Herrenmannschaft des TSV Schleiharde, gesponsert von Eschler AG, ausgestellt und diskutiert auf der ISPO in München 2011. Das Prinzip ist einfach, der Schnitt komplex, um die Kleidung…

Regenmantel

Ziel war es mit Hilfe der thermoplastischen Verformung eine dreidimensionale Methode der Schnittgestaltung zu entwickeln die eine Formgebung ohne Naht ermöglicht. Die thermoplastische Verformung lenkt das Wasser auf der Oberfläche des Mantels. In „Rillen“ läuft das Wasser gezielt ab. Durch die Verformung konnten große Schnittteile…